Versandhaus Foto-Müller
Flensburg
Email: m.mueller@iworld.de

 

Das Versandhaus Foto-Müller existiert leider nicht mehr!
Nach über 50 Jahren habe ich das bekannte und anerkannte Versandhaus Foto-Müller in Flensburg geschlossen, um mich verstärkt über meine Bücher und Websites der politischen Aufklärungsarbeit zuwenden zu können.

Bestellungen sind deshalb leider nicht mehr möglich!
Die noch im Netz aktiven Seiten weiter unten bzw. in der linken Menueleiste dienen nur der Produktinformation.

 


Meine Websites sind absolut überparteilich und unabhängig!
Sie werden nicht von staatlichen Institutionen, Global Playern, Konzernen, Verbänden, Parteien, Gewerkschaften, Hilfsorganisationen, NGOs, der EU- oder der Kapitallobby gesponsert, von google gehypt oder von der Cancel-Culture-Bewegung beeinflusst! Sie sind zudem werbe- und gebührenfrei.

Weitere brisante Thesen und Texte:
Eine Auswahl der momentan auf dieser Website kostenlos einsehbaren Texte …
Wer besitzt die Deutungshoheit und wer maßt sie sich an?
Politische Bildung: Die Manipulation der Suchmaschinen …
Ursachen und Folgen der Weltwirtschaftskrisen
Die Ursachen der Globalisierung
Die Vor- und Nachteile der Globalisierung
Welche Probleme ergeben sich durch die Globalisierung?
Wann kommt der Dexit? (der Austritt Deutschlands aus der EU)
Hat der früh einsetzende Erdüberlastungstag wirklich nichts mit der Überbevölkerung zu tun?
Das Märchen von der internationalen Arbeitsteilung
Die wahren Ursachen des Fachkräftemangels. Problemlösungen …
Die Tücken des Liberalismus
Was versteht man unter Neoliberalismus?
Protektionismus - das verlogenste Kapitel der Welt!
Ist der Kasinokapitalismus am Ende? Wohin steuert die Weltwirtschaft?
Fridays for Future? Ist der Klimawandel Folge der Globalisierung?

Weiterführende Abhandlungen dazu finden Sie in meinen Büchern.

 

 

Offener Brief an alle, denen das Schicksal Deutschlands, Europas und der Welt nicht gleichgültig ist …

 

In den letzten fünfzig Jahren wurden durch die Obrigkeiten radikale Ideologien durchgesetzt, die sich zumindest aus der Rückbetrachtung als fatal und grundverkehrt erwiesen (fragwürdig und unlogisch waren sie von vornherein). Diese neumodischen, naiven Weltanschauungen haben Probleme hervorgerufen und aufstauen lassen, die kaum noch zu bewältigen sind. Wie konnte es nur angehen, dass trotz genialster Erfindungen und produktiver Fortschritte selbst alte Industrienationen in Existenznöte geraten, die Kaufkraft der Durchschnittsbürger seit 1980 kontinuierlich sinkt, die Arbeitslosenzahlen sich seit 1962 verzwanzigfacht haben, dennoch in vielen Bereichen ein akuter Fachkräftemangel herrscht und der Leistungsdruck bei der Arbeit immer weiter hochgeschraubt wurde? Und das alles einhergehend mit der zunehmenden Belastung der Natur, der Umweltverschmutzung, dem Klimawandel, der Verprassung knapper Rohstoffe und der skrupellosen Ausbeutung von Menschen in den Niedriglohnländern!

Die Politik der Unmoral, Ablenkung, Unaufrichtigkeit und der populistischen Umverteilungen muss ein Ende finden!
Es geht nicht an, dass ein abgehobenes Establishment die Richtung vorgibt und prinzipiell konzernfreundliche Voraussetzungen schafft! Die Politik muss sich ehrlich machen und auf alte Tugenden rückbesinnen. Alle rigorosen Kehrtwendungen mit Beginn des schleichenden Niedergangs gehören auf den Prüfstand (eine solche Reflexion sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein). Ergbnisoffen muss herausgefunden werden, ob zum Beispiel der Zollabbau, die Zugehörigkeit zur EU, die Abschaffung der DM, die enteignende Nullzinspolitik, die Entfremdung von der Marktwirtschaft, der globale Finanzliberalismus, die hohe Zuwanderung, die Asylpolitik usw. wirklich von Vorteil waren. Wobei man aber nicht wieder in alte Fehler zurückfallen und verdummenden Argumenten und verklärenden Statistiken auf den Leim gehen darf.

Wahrhaftige Sachpolitik kennt kein links oder rechts …
Das primitive Schubladendenken nervt! Die Bewertung und Infragestellung von radikalen Ideologien sollte nicht dazu führen, unabhängige Menschen zu stigmatisieren und in die links- oder rechtsextreme Schandecke zu schubsen. Nur ehrlose, auf den eigenen Vorteil bedachte Demagogen und Karrieristen werden sich auf solch üble Rufmordtricks einlassen. Jemanden als linksextrem zu diffamieren, nur weil er die Allüren der Konzernlobby aufdeckt und anprangert, ist inakzeptabel! Jemanden als rechtsextrem zu dämonisieren, bloß weil er den Euro, die Nullzinspolitik und die Umwandlung zum Einwanderungsland ablehnt, ist einfach nur dumm und primitiv. Denn letztlich geht es doch darum, die Lebensqualität sowohl der eigenen Bevölkerung als auch der Menschheit zu fördern - und dabei das Ökosystem unseres Planeten Erde nicht zu überfordern. Bei diesen schwierigen Abwägungen verbietet sich jeglicher ideologischer Fanatismus und blindwütiger Klassenkampf.

Gefangen in der Zwangsjacke des Parteiprogramms …
Was man leider immer wieder beobachten muss: Politiker sind allzuoft Gefangene des eigenen Parteiprogramms! Sie können zumeist nicht aus der Situation oder neuesten Erkenntnissen heraus entscheiden, sondern müssen sich den Zwängen der Parteidisziplin unterwerfen. Sie müssen "Einigkeit und Geschlossenheit demonstrieren", wie es beschönigend so gerne heißt. Aus dieser Verkrustung heraus wird man sich kaum vom alten Ballast und eingebrannten Vorurteilen lossagen können. Dann bleibt es bei einem ewigen "Weiter-so!", bei der oberflächlichen Bekämpfung auffällig gewordener Symptome.

Ich selbst gehöre keiner Partei an und brauche auf keine einengenden Vorgaben Rücksicht nehmen. Ich muss mich auch nicht auf relativ unwichtige, populistische Einzelaspekte konzentrieren, sondern kann frei heraus ein funktionierendes Gesamtkonzept entwickeln! Wobei alle komplexen weltpolitischen Zusammenhänge die gebührende Beachtung finden. Ich strebe in meinem Alter keinerlei Karriere mehr an und kann darauf verzichten, den Lesern nach dem Munde zu reden. Aus dieser privilegierten Position heraus komme ich oft zu völlig anderen Schlussfolgerungen als hochrangige Experten und beratende Lobbyisten, die in verzwickten Abhängigkeiten stecken.

Manfred Julius Müller, Flensburg, den 7. September 2022

 

Politiker, Gesinnungsjournalisten und Demagogen, die andere Politiker oder Parteien penetrant als links, rechts, linksradikal oder rechtsradikal einstufen (sich selbst natürlich in der neutralen Mitte wähnen), disqualifizieren sich selbst. Achten Sie einmal auf die Wortwahl dieser Brunnenvergifter!

 

 

Einige der derzeit von Manfred J. Müller betriebenen Websites:
Autor aller dort veröffentlichten Texte ist Manfred J. Müller.
https://www.anti-globalisierung.de - Startseite:
Globalisierung: Was lehrt uns die Corona-Krise?
https:// www.neo-liberalismus.de - Startseite:
Der Neoliberalismus als Antwort auf die Globalisierung?
https:// www.realdemokratie.de - Startseite:
Leben wir in einer Scheindemokratie?
https:// www.das-kapital.eu - Startseite:
Ist der Kapitalismus reformierbar? Ist der Kasinokapitalismus eine Folge der Globalisierung?
https:// www.pressediktatur.de - Startseite: Spaltet das Staatsfernsehen unsere Gesellschaft?
https:// www.deglobalisierung.eu - Startseite: Die Mächtigen sträuben sich noch immer gegen die Deglobalisierung …
https:// www.eu-skeptiker.de - Startseite:
Sind EU-Skeptiker deutsch-national?
https://www.einwanderungsland-deutschland.com -Startseite:
Deutschland ist kein Einwanderungsland!
https:// www.globalisierung-welthandel.de - Startseite:
Globalisierung: Die Ignoranz der Fakten
https:// www.kapitalismus-online.de - Startseite:
Steckt der Kapitalismus in der Krise? Ist die Kapitalismuskritik berechtigt?
http:// www.grundeinkommen-buergergeld.de - Startseite: Ein Grundeinkommen für alle?

 

Die aktuellen Bücher von Manfred J. Müller …

Hinweis: Wie lange die Internetauftritte und Bücher noch verfügbar sind, ist ungewiss (denn es steckt ja keine mächtige Organisation dahinter). Bei Interesse also lieber heute als morgen die auserwählten Texte lesen.

 



 

Übersicht über
unser ehemaliges
Angebot an
Fotozubehör

Seit 1969 versendete Foto-Müller zu günstigen Preisen auserwähltes Foto-Zubehör.

Die hier aufgeführte Liste soll Ihnen als kleiner Wegweiser dienen und eine Angebotsübersicht schaffen. Die entsprechenden Links verbinden Sie mit unseren aktuellen Angeboten. Alle Preise in Euro, natürlich inklusive Mehrwertsteuer.

Polfilter, UV-Filter, Graufilter usw.
Foto-Müller gilt als Spezialist für Fotofilter. Wir führen alle gängigen Sorten von B+W, haben aber auch zur Abrundung des Programms Filter von Heliopan, Hoya, Kenko und Rodenstock im Angebot.

Polfilter - das gesamte Angebot
1. Polfilter beseitigen störende Lichtreflexe.
2. Polfilter erhöhen die Farbsättigung.
3. Polfilter verstärken den Kontrast.

B+W Käsemann Zirkularpolfilter MRC High Transmission F-Pro
B+W Käsemann Zirkularpolfilter MRC High Transmission nano
B+W-Polfilter standard
Heliopan-Polfilter
Hoya-Polfilter
Polfilter-Restposten

UV-Filter, Clearfilter, Skylightfilter, UV-IR-Cut-Filter
schützen die Frontlinsen teurer Objektive

Graufilter
ermöglichen längere Belichtungszeiten (Fließ- und Bewegungseffekte) ermöglichen größere Blenden (geringere Tiefenschärfe)
B+W Graufilter 1 Blende, B+W Graufilter 2 Blenden, B+W Graufilter 3 Blenden, B+W Graufilter 6 Blenden, B+W Graufilter 10 Blenden, Heliopan-Graufilter, Hoya-Graufilter, Vario-Graufilter

Verlaufsfilter
Grauverlaufsfilter verhindern die Überbelichtung des Himmels.
Mit Tabak- und Rotverlaufsfilter lassen sich Morgen- und Abendrotstimmungen simulieren.

Nahlinsen
für die Mikro- und Makrofotografie

Gelb-, Orange, Rot-, Grünfilter
für die analoge Schwarzweißfotografie,
verändern die Umsetzung der Farben in Grautöne

Spezialfilter
Infrarotfilter, Redhancer, Sternfilter, Weichzeichner, Hasselblad-Filter, Rolleiflex-Filter, Farbkorrekturfilter, B+W-Filter für Leica

Filteradapter
Mit diesen Metallringen können Filter an verschiedene Objektivdurchmesser angepasst werden

Filter-Zubehör:
Filtertaschen und Filterklemmen, Filterreinigung, Objektivdeckel

Cokin-Filtersysteme rechteckige Steckfilter

cokin filter schema

Die Cokin-Steckfilter sind besonders beliebt wegen ihrer Verlauffilter.
Foto-Müller ist sicher einer der größten Cokin-Anbieter in Deutschland und verkauft auch hier nur offizielle Originalware (keine Grauimporte, Ramschaufkäufe usw):
Cokin-Filter A, 67 mm breit
Cokin-Filter P, 83 mm breit
Cokin-Z-Filter, 100 mm breit L-Size)
Cokin-X-pro-Filter, 130 mm breit (XL-Size)
B+W-Steckfilter, 100 mm breit (wie Cokin Z)

Fotoalben in vielen Variationen

Foto-Müller bietet hochwertige Qualitätsalben in großer Auswahl. Sei finden bei uns herkömmliche Alben mit weißen oder schwarzen Kartonblättern, natürlich auch im Großformat, ferner Spezialalben, Spiralalben, Ringalben, lose Fotokartons usw.
Fotoalben mit weißen Blättern
Fotoalben mit schwarzen Blättern

Lederalben
Sind zwar sauteuer, sind aber auch eine Augenweide und halten "ewig".

Selbstklebealben
Folie abziehen, Fotos plazieren, Folie wieder andrücken. Die Seiten sind durch die Klarsichtfolie bestens geschützt.
Billigware hat die eigentlich gute Idee in Verruf gebracht. Wir haben ab er nie Solchen Schund verkauft und bieten nur die guten Selbstklebealben der Firma Walther.

Einsteckalben
Repräsentative Alben, die sich ganz fix befüllen lassen.
Verschiedene Ausführungen.

Lose-Blatt-Fotoalben
Sie verfügen über eine Ringmechanik und lose Kartonblätter in Schwarz oder Weiß. Es gibt sie in 5 verschiedenen Formaten (vom Kleinformat bis hin zum Großformat). Es gibt Sie mit schmalen Rücken (für maximal 20 Blatt) und auch mit breitem Rücken.
Als Alternative gibt es dazu passend auch Kartoneinlagen, die in einer Klarsichthülle geschützt sind.
Die Single-Lose-Blatt Fotoalben eignen sich auch hervorragend zur Präsentation von großformatigen Fotos.

Fotokartons und Fotohüllen für Ringbücher
Fotokarton (etwas größer als DIN A 4) in Schwarz oder Weiß mit aufgeklebten Pergamin, abheftbar in handelsüblichen Ringbüchern und Ordnern.
Als Alternative führen wir auch weißen Selbstklebekarton (Folie anheben, Fotos plazieren, Folie wieder andrücken).
Alternativ bieten wir abheftbare DIN-A4-Klarsichthüllen für Ringbücher, in die die Fotos von oben eingeschoben werden - für Fotos 9x13, 10x15, 13x18 und 20x30 cm (2 bis 8 Fotos pro Hülle), Zwischenfolie in Weiß oder Schwarz.

Ringalben/Archivordner
Leere Ringbücher zur Aufnahme von Fotokartons, Fotohüllen, Diahüllen, Negativ-Archivblättern usw.

Spiralalben weiß
Spiralalben schwarz und grau
Gibt's in verschiedenen Formaten mit weißem, mittelgrauem oder schwarzem Fotokarton.
Hochwertige Qualität von Single (schon seit zwei Jahrzehnten in gleicher Ausführung nachkaufbar).

Hochzeitsalben
sind immer noch gefragt. Verschiedene Ausführungen in unterschiedlichen Größen

Fotokleber
Gleich mitbestellen - säurefreie Fotokleber zum Einkleben der Fotos.

Bildpräsentation

Präsentationsbücher
Exklusive Vorzeigemappen, um Auswahlfotos anspruchsvoll zu präsentieren

Leporellos
Endlosleporello aus Karton mit Passepartouts, hinter denen Fotos eingeschoben werden. 100teilig, wird je nach Bedarf abgeschnitten.

Präsentationsmappen
Auch Ablieferungsmappen genannt. Aufklappbare Mappe, Außenseiten uni, Seite 2 mit Passepartout (dort wird das Foto eingeschoben, Seite 3 mit Stecktasche zur Aufbewahrung weiterer Fotos.

Foto-Zubehör

Günstige Akkus und Batterien für Kameras
GPi-Akkus für Canon-Kameras
GPi-Akkus für Nikon-Kameras
GPi-Akkus für Olympus-Kameras
GPi-Akkus für Panasonic-Kameras
GPi-Akkus für Pentax-Kameras
GPi-Akkus für Sony-Kameras
Fotobatterien für analoge Kameras

Fototaschen
Kaama Fototaschen aus echtem Büffelleder
Delsey Fototaschen aus Leder oder Nylon
weitere Fototaschen und Fotorucksäcke

B&W-Fotokoffer
aus Kunststoff, in Schwarz oder Orange
stapelbar und absolut wasserdicht, staubdicht, luftdicht, bruchsicher

Objektivköcher
Praktische Köcher und Taschen für Wechselobjektive

Objektiv-Wechselsack
Der beste Schutz gegen Verstaubung der Sensoren beim Objektivwechsel.

Blitzvorsätze
Weiches oder gezieltes Licht durch Blitzvorsätze bzw. Blitzaufsätze!

Gegenlichtblenden
Gegenlichtblenden bzw. Sonnenblenden aus Gummi (faltbar), Kunststoff und Metall

Graukarten, Farbkarten
Graukarten (mit und ohne Skala), Graukeile, Farbkarten für die perfekte Belichtung und Farbabstimmung

Foto-Reinigungsmittel (für Objektive, Filter usw.)
Druckluftspray, Putztücher, Microfasertücher, Objektivpinsel, Blasebalg

Stative (Bilora, Cullmann, B.I.G., Dörr)
Stative, Kugelköpfe, Stativtaschen

Kamera-Regenschutz
Schützt Ihre Spiegelreflexkamera vor Regen

Dia-Duplikator
Zum Abfotografieren von Dias mittels digitaler Spiegelreflex- oder Systemkameras mit Objektiv-Frontgewinde.

Kamera-Handschlaufe
Geeignet für größere Kompaktkameras, (D)SLR und Camcorder. Sehr weiche und gepolsterte Echtleder-Handauflage mit verstellbarer Befestigung.

Fotohandschuhe
Kombination aus Fäustling- und Halbfingerhandschuh für volle Bewegungsfreiheit, sicheren Griff und idealen Kälteschutz.

Display-Schutzfolien
Hochwertige Folie für Displays von Digitalkameras. Schützt vor Kratzern, Verschmutzungen und Fingerabdrücken. Restposten.

Monitor-Blendschutz
Schützt vor seitlich und schräg von oben einfallendem Licht und verbessert dadurch erheblich die Erkennbarkeit des Monitorbildes. Restposten

Universal-Winkelsucher
Für Spiegelreflexkameras. Um 360° drehbar. Liefert ein seitenrichtiges Bild. Erleichtert Aufnahmen aus den ungünstigen Perspektiven (z. B. aus Bodennähe).

Kamera-Wasserwaagen
Nützlich für Architekturaufnahmen, Reproduktionen usw.

Card-Safes
Card-Safes, die sicheren Tresore für Ihre Speicherkarten

Studio

Aufnahmetisch
für die Produktfotografie. Kleines Kofferset mit Beleuchtung.

Faltaufheller
in verschiedenen Größen und Ausführungen

Polfilter-Folie und Filtersortiment
für Beleuchtungszwecke

Lichtzelte
für die perfekte Produktfotografie

Für die analoge Fotografie und fürs Heimlabor

Filme
Kleinbild- und Rollfilm- Schwarzweißfilme in großer Auswahl zu günstigen Preisen

Wechselsack
die „Dunkelkammer" für unterwegs. Geeignet zum Wechseln gerissener Filme in der Kamera, zum Einlegen von Planfilmen oder zum Einspulen der Filme in die Entwicklungsdose.

Chemie
zur Entwicklung und Fixierung von Sw-Filmen und Sw-Fotopapieren

Ilford Multigrade IV und V
das beliebte Gradationswandelpapier (Kontrastwerte über Filter steuerbar)

Tetenal work
Das bewährte Schwarzweißpapier mit festen Gradationen

Harman Direct-Positivpapier
das Spezialpapier für Lochkameras

Laborbedarf
Schalen, Mensuren, Trichter, Filmklammern, Thermometer, Belichtungsschaltuhren, Laborleuchten usw.

Negativ-Ablageblätter, Archivordner
zur Abheftung von Filmstreifen
aus Pergamin, PP-Folie oder Acetat
für KB- oder Rollfilme

Diarahmen, Diamagazine, Dia-Leuchtplatten, Diahüllen, Dia-Duplikator,

sw-magazin
Foto-Müller brachte über 30 Jahre eigene Fotozeitschriften heraus und veranstaltete analoge Schwarzweiß-Fotowettbewerbe

Sonstiges

HAWKE-Ferngläser, Ferngläser

Lupen
Handlupen, Standlupen

Manfred Müller, Inhaber von Foto-Müller, war auch 30 Jahre Chefredakteur und Herausgeber einer Fotokunstzeitschrift zur Förderung der analogen Schwarzweißfotografie. Näheres